Jugend trainiert für Olympia

3.beste Schülermannschaft Baden-Württembergs

Am Freitag, den 26.04.2024, starteten vier Kraichgaubiker, Magnus Gaede, Ricardo Silva Rodrigues, Leonard und Johanna Ziegler für ihre Schule , das Adolf-Schmitthenner-Gymnasium Neckarbischofsheim, beim Schülerwettbewerb Jugend trainiert für Olympia in Neustadt im Schwarzwald.
Die Jugendlichen hatten dort mit widrigsten Wetterbedingungen zu kämpfen. Am Morgen kurz vor dem Start schneite es sogar noch.

Die Strecke war demnach entsprechend rutschig.
Trotzdem konnte das Rennen mit kurzer Verzögerung gestartet werden.
Es handelte sich um ein Staffelrennen, bei dem im Wechsel über eine Dauer von 40 Minuten ein mit Hindernissen gespickter Rundkurs bewältigt werden musste.
Trotz Wacklern und kleinen Stürzen im Matsch konnten sich die vier souverän den ersten Platz im Regierungsbezirk Karlsruhe und letztendlich sogar den dritten Platz im Landesentscheid Baden-Württemberg sichern, obwohl sie in ihrer Wettkampfklasse die im Durchschnitt jüngste Mannschaft stellten.



Der Kraichgaubiker Leonard Ziegler nutzte den Abstecher in den Schwarzwald, um am nächsten Tag in Neustadt am Schwarzwälder Mountainbike Cup teilzunehmen.
Leider fühlte er sich am Morgen nicht topfit.

Dennoch konnte er auf der sehr anspruchsvollen Strecke (7 Runden von 2,4 km mit jeweils 100 hm und sehr wurzellastig) einen 6. Platz herausfahren.
Nach diesem Erfolg konnte er zufrieden nach Hause fahren.

Wir gratulieren zu dieser herausragenden Leistung sehr herzlich!

Sina Fechtmann sichert sich den Tagessieg in Boos/Mayen

Richtiges Aprilwetter überzog die Vulkaneifel am Tag der dritten Veranstaltung des Bulls-MTB-
Cups in Boos.
Kurz vor dem Start der „Funklasse“ prasselte noch ein Graupelschauer auf das Rennen der Elitefahrer nieder. Beim Aufruf zur Startaufstellung dann Sonnenschein, beim Start aber wieder 4°Celsius und leichter Regen.


So war es auch nicht verwunderlich, dass Matsch und rutschige Wurzeln die Strecke unberechenbar machten. Die Gewinnerin von Kottenheim versuchte dieses Mal auch bereits am Start die Poleposition zu ergattern, was Ihr auch gut gelang. Dennoch war Sina bereits in der ersten Runde an Ihr vorbeigegangen und wollte diese Position auch nicht mehr abgeben.


Am Ende des Rennens hatte Sina den Vorsprung auf fast 3 Minuten ausbauen können.
Mit etwas Glück im letzten Rennen, könnte Sina nun die Cupwertung in der Damenklasse ohne Lizenz für sich entscheiden.


Michael Kuhn, der als neues Mitglied bei den Kraichgau Bikern eingestiegen ist, kam ebenfalls ohne Defekt in der Klasse U40 ins Ziel. Ohne Bodenkontakt finishte er auf Rang 9 das Rennen.
In der Gesamtcupwertung könnte es nach dem Finalrennen in Friedewald noch für einen Podestplatz reichen.

Außer Spesen nichts gewesen – Reifendefekt in Kottenheim


(Kottenheim(Mayen) Der 2te Lauf des BULLS-MTB-CUP fand am 10.03.24 in Kottenheim statt.
Bei trockener Witterung und 10° Temperaturen fanden auf der Hausstrecke des MSC Mayen e.V.
spannende Wettkämpfe statt.
Auch Sina Fechtmann von den Kraichgau Bikern war angereist, um in der Cupwertung Ihren 2ten Platz zu verteidigen.
Der Start um 15:45 Uhr gelang hervorragend. Bis zum Ende der ersten Runde konnte Sie sogar die Lokalmatadorin auf Platz 2 verweisen.


Leider hatte Sie dann, wie viele andere in diesem Rennen plötzlich einen Hinterraddefekt.
So musste Sie dann das Rennen zu Fuß beenden.
Da jedoch die Siegerin aus Adenau nicht an dieser Veranstaltung teilnahm und die Lokalmatadorin
ihre erste Wertung einfuhr, liegt Sie im Moment mit Silvia Ölkers auf Platz 1.
Am 24ten März geht es weiter beim FBI SV Boos

Copyright 2021, RSV Kraichgau Biker e.V.
cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram